Home
Projekte

Open Leaders Circle

Data-Show für Hochkaräter

Wie eine Visual Live Performance der Sapera Studios zum Gesprächsanlass Nummer eins wurde.

  • Kunde

    Open Leaders Circle

  • Branche

    Energiewirtschaft

  • Jahr

    2018

  • Eingesetztes Spezialwissen

    Brand Experience, Inhalte, Digitale Kunst, Grafik-Design, Animationsgrafiken, Visualisierung

  • Herausforderung

    Der Open Leaders Circle lässt den Sapera Studios alle kreative Freiheit, als er fragt: Wie können wir die Teilnehmer:innen unseres Netzwerk-Events derart unterhalten, dass sie sich miteinander unterhalten? Es geht darum, einen echten Gesprächsanlass für den Abend zu schaffen. Einzige Bedingung: Die Sapera Studios sollen einen 52 Quadratmeter großen Screen bei ihren Ideen berücksichtigen.

  • Ergebnisse

    Das Team datenvisualisiert, wie die Teilnehmer:innen miteinander in Verbindung stehen. Wer wann bei welchem Unternehmen gearbeitet hat, wird zur Story. Die Animation gleicht einer Data-Show und zeigt auf dem großen Bildschirm ästhetisch beeindruckend und inhaltlich interessant das Netzwerk der Netzwerker: „Du warst auch mal bei Bosch?!“. So werden die Daten zum echten Gesprächsanlass.

Die Sapera Studios suchen in öffentlichen Daten nach den Zusammenhängen – und visualisieren dann die Geschichte dahinter.

Phase 1

Verstehen

Welche Idee passt zum Kontext?

Zunächst definieren die Teammitglieder, aus welchen Komponenten und Zielen die Herausforderung zusammengesetzt ist: ein sehr großer Screen. Eine Veranstaltung, die zum Netzwerken anregen soll. Und der Anspruch, etwas visuell herausragendes zu schaffen, das Unterhaltungswert hat und den Abend trägt. Unter dieser Prämisse machen sich die Data Scientists der Sapera Studios an die Arbeit.

Phase 2

Explorieren

Phase 3

Umsetzen

Phase 4

Stärken

In Form von Geschichten werden Daten für Menschen emotional erlebbar.

Footer logo
Footer logo.svg

Neueste Blog-Artikel

Wie wir den Ort schaffen, an dem Komplexität funktioniert?

Das verraten wir in unserem Newsletter.

Input not valid

linkedin
instagram
medium