Erschaffen von

Fitness-Kommunikation auf der nächsten Stufe

Eine maßgeschneiderte Digitalstrategie soll FitX nach ganz oben bringen.

Kunde

FitX

Branche

Sport & Fitness

Erschaffen von

Agentur Gerhard

Zusammenfassung

Die Fitnessbranche boomt und ist gleichzeitig hochumkämpft. FitX ist der Herausforderer am Markt und strebt danach, die Nummer 1 zu werden. Agentur Gerhard soll FitX diesem Ziel näher bringen. Sie erstellen eine Digitalstrategie, die die Markenbekanntheit steigert, das Image stärkt und vor allem neue Kund:innen gewinnt. Dabei ist eine der größten Herausforderungen: Wie kommuniziert man die Vorzüge an eine Zielgruppe, die von Bodybuilder:innen bis zu Yoga-Liebhaber:innen reicht?

Strahlkraft

FitX erhält ein strategisches Framework als Planungs- und Steuerungstool für eine wirkungsvolle digitale Marketingkommunikation.

Outcome

Die Digitalstrategie für FitX steht auf drei Säulen: ein strategisches Framework als Planungs- und Steuerungstool für die Marketingkommunikation, ein Touchpoint-Ökosystem für eine heterogene Zielgruppe und eine maßgeschneiderte Content-Strategie.

Process

  • Analyse Erfolgsfaktoren

  • Touchpoint Analyse

  • Content- und Kanalstrategie

Deliverables

  • Zielgruppenpersonas

  • Kommunikationskonzept

  • Definition des Kanal-Ökosystems

Der gewinnbringende Unterschied

So bringt man Zielgruppen unter einen Hut

1

Verstehen

Innen- und Außenwahrnehmung

In einem Workshop arbeiten die Agentur Gerhard und das Team von FitX erst die interne und dann die externe Wahrnehmung der Marke heraus. Die Erkenntnisse sind ein wichtiger Baustein für die folgenden Analysen: die Gerhards beleuchten die Erfolgsfaktoren: Warum entscheiden sich Kund:innen für ein Fitness-Studio, oder dagegen? Sie analysieren zehn verschiedene Zielgruppen, um mehr über die Bedürfnisse der potenziellen Kund:innen zu erfahren. Anhand dieser Erkenntnisse formt das Agentur-Team die Personas.

2

Explorieren

Wettbewerb und Kanäle

Die Agentur identifiziert die Online-Kanäle, die die Zielgruppen häufig nutzen. Auch Influencer:innen und Meinungsmacher:innen im Fitness-Bereich nehmen die Gerhards unter die Lupe. Sie haben schließlich großen Einfluss auf den Entscheidungsprozess der Zielgruppe für oder gegen ein Fitness-Studio. Es folgt die Analyse zur Positionierung und des Contents der Wettbewerber, um digitale Optionen für FitX abzuleiten. Und die Agentur untersucht, wie FitX in der Online-Suche (SEO/SEA) das beste Ranking erzielen kann.

3

Umsetzen

Von der Strategie zum Konzept

Das innovative Kommunikationskonzept der Agentur Gerhard setzt neue Maßstäbe in der Fitnessbranche. Es definiert ein Kanal-Ökosystem, über das FitX ihre unterschiedlichen Zielgruppen mit den jeweils passenden Storylines ansprechen kann. Zusätzlich zur Strategie für die Marketingkommunikation bekommt FitX eine Budgetallokation – also die Aufteilung des Budgets aufgeteilt auf einzelne Positionen und ihren zeitlichen Umfang.

4

Stärken

Potenziale erkennen und nutzen

Mit dem übergeordneten Planungs- und Steuerungstool bekommt FitX den optimalen Start ihrer Marketingkommunikation. Dank des Touchpoint-Ökosystems weiß die Fitnesskette, wo und wie sie ihre Zielgruppe erreichen und ansprechen kann. Das bringt ihnen den digitalen gewinnbringenden Unterschied. Sie bringen Gewichtheber:innen und Yoga-Liebhaber:innen unter einen Hut.

Footer logo
Footer logo.svg

Neueste Blog-Artikel

Wie wir den Ort schaffen, an dem Komplexität funktioniert?

Das verraten wir in unserem Newsletter.

Input not valid

linkedin
instagram
medium